escort gaziantep escort gaziantep escort gaziantep escort gaziantep escort gaziantep escort gaziantep escort gaziantep escort gaziantep escort gaziantep escort gaziantep escort gaziantep escort gaziantep escort gaziantep escort gaziantep

Artikel-Schlagworte: „Schnappschuss“

Photokina 2012

Das ganze Jahr schon haben Fotointeressierte darauf gewartet und am Dienstag um 10 Uhr war es endlich soweit – die Photokina 2012 öffnet ihre Tore. Neben den großen, namhaften Herstellern sind auch viele kleine und eher unbekannte Firmen zur Messe nach Köln gekommen. Wie erwartet, gibt es natürlich jede Menge Neuheiten zu bestaunen, auch wenn die beiden Marktführer im Bereich Spiegelreflexkameras doch etwas zurückhaltend sind, was Neuheiten angeht. Neben der Fotografie geht es auf der Photokina auch um das Filmen, Drucken und in diesem Jahr besonders um das Fotografieren mit Smartphones – dem sogenannten “Mobile Imaging”.

Hier nun einige Impressionen der Messe:

 

mehr Bilder von der Messe gibt es hier.

 

We No Need DSLR – Es geht auch ohne!

Heute wollte ich ein paar Winterbilder machen, hatte aber meine DSLR nicht da. Also blieb nur eine Möglichkeit: die Kompaktkamera. Dabei handelt es sich um eine Fuji Finepix Z1, die mittlerweile auch schon sechs Dienstjahre “auf dem Buckel hat” und bei den technischen Daten fast schon von aktuellen Handys übertroffen wird.

Aber trotzdem macht sie immer noch Fotos – und sogar richtig gute wenn man sich ihre drei Stärken zunutze macht: die Größe, das Gewicht und die Tatsache, dass es finanziell verkraftbar wäre, wenn sie ins Wasser fällt.

Also: Kamera an, dem Autofokus freie Hand gelassen und dann einfach ohne viel auf das Display zu schauen im “Lomo-Style” ein paar interessante Perspektiven ausprobieren.

Fazit: Auch mit einer Kamera, die heute vermutlich niemand mehr kaufen würde, lassen sich tolle Bilder machen – jenseits von neuesten Bildprozessoren, teuren Objektiven oder verlustfreien RAW-Dateien.

mehr Bilder gibt es in der Gallerie